Astrid Eichler

Astrid Eichler, geb. und aufgewachsen in Ludwigslust in Mecklenburg, ursprünglich Krankenschwester,

studierte von 1982 bis 1986 Theologie am Paulinum in Berlin.

Von 1988 bis 2004 war sie Pfarrerin in kleinen Landgemeinden in der Prignitz, Evangelische Kirchengemeinde Buchholz.

Von 2005 bis 2011 war sie in der Gefängnisseelsorge in Berlin tätig.

Seit 2011 ist sie als Bundesrefentin für EmwAg e.V. („ Es muss was Anderes geben. Lebensperspektiven für Singles. Aufbruch zur Gemeinschaft) unterwegs.

Pinéa Fragebogen

Was ich sehr mag:

- Das Meer

- Ein spannendes Fußballspiel

 Was ich absolut nicht mag:

- Wurst und Fleisch

- Miese Stimmung

 Besondere Merkmale:

äußerlich: klein

innerlich: Mt.6,33

 Mein Bezug zu Korsika:

2015 werde ich das 3. Mal dort sein – und das werde ich sehr genießen