Christoph Zehendner

Journalist, Liedermacher und evangelischer Theologe (M.A.), Jahrgang 1961, verheiratet mit Ingrid (Kunsttherapeutin), zwei Kinder und zwei Enkelkinder. Seit 1. Juli 2011 Mitarbeiter der Christusträger-Bruderschaft im Kloster Triefenstein/Unterfranken.

 

 

Pinéa Fragebogen

Was ich sehr mag:
Blues, Bewegung in der Luft (Joggen, Radfahren), jede Menge Bücher lesen, gute Gemeinschaft haben, reisen, meine Enkeltöchter hüten.

Was ich absolut nicht mag:
Schuhe putzen, Innereien essen, dummes Geschwätz.

Besondere Merkmale:
äußerlich: Immer noch Haare auf dem Kopf, immer noch beweglich, immer noch neugierig und offen.
innerlich: Immer noch ungeduldig, immer noch beweglich, immer noch neugierig und offen.

Mein größter Wunsch:
Behalte ich lieber für mich.

Mein Bezug zu Korsika:
Seit einem Vierteljahrhundert sind wir im Schnitt alle zwei-drei Jahre in Pinéa, früher mit unseren Kindern, heute alleine. Wir lieben den Strand und die wunderbare Insel, fahren gerne in die Berge, gemeinsam mit Manfred Siebald und anderen bin ich auch oft zum "Genussradeln" unterwegs. Und so komme ich wieder gerne als Referent und versuche, den Gästen gute Anstöße zu geben.

Warum bin ich Referent/in, Musiker/in oder Moderator/in in Pinéa?
Vermutlich war ich schon mehr als ein Dutzend mal hier, habe Referate gehalten, Konzerte gegeben, moderiert und einiges mehr. Gestaunt habe ich über tiefe Gespräche, gute Begegnungen und – bei mancher Beziehung, die hier entstand – die Langzeitwirkung. Wenn es Pinéa nicht gäbe, müsste man es erfinden!