Stefan Claaß

 Stefan Claaß, *1960, verheiratet, Vater zweier Studentinnen. Bis 2011 Pfarrer in der Auferstehungsgemeinde Mainz, seit 2012 Professor für Homiletik (Predigtlehre) und Liturgik (Gottesdienstgestaltung) am Theologischen Seminar in Herborn, Hessen.

 

 

 

 

Pinéa Fragebogen

Was ich sehr mag:
Familienfrühstück, den Duft von frisch gemahlenem Kaffee und frisch gemähtem Gras, die Geschichte von Paulus und Silas im Gefängnis von Philippi, Holz hacken, gute Filme an verregneten Sonntagnachmittagen, den Anflug auf Calvi.

Was ich absolut nicht mag:
Kratzen im Hals Anfang Dezember, Menschen, die über sich selbst nicht lachen können, platte Liedtexte und Fahrradreifen, lange Grußworte, fette Soßen, Abflug aus Calvi.  

Besondere Merkmale: 
äußerlich: nur für andere sichtbar.
innerlich: da muss ich erst in mich gehen und nachschauen.

Mein größter Wunsch:
dass die um ihres Glaubens willen Inhaftierten etwas Ähnliches erleben wie Paulus und Silas in Philippi (. Apostelgeschichte 16).

Mein Bezug zu Korsika:
Für mich der ideale Ort, geistliches Leben mit vielen Schöpfungsgenüssen zu kombinieren. Die Berge stehen da als Herausforderung, das Meer liegt da als Einladung und die Menschen in Pinéa pflegen das Leben zwischen sich Sammeln und Gammeln. Ich bin überzeugt: als Gott Korsika schuf, hat er gelächelt.