Rundbrief April 2019

Anbaden 2019

Ostergespräche und Begegnungen

Sonnenuntergang Picknick

Gern geschehen!

Alles wieder auf Start – los geht’s!

Halte uns fest! Ganz fest bei Dir. 
Lenk du den Blick auf die Mitte zurück. 
Schenk du die Kraft, deinem Wort treu zu sein. 
Halte uns fest ganz nah bei Dir.

Jan Primke 2015

Liebe PPG-Mitglieder, liebe Eigentümer und Freunde unserer Arbeit

Nun ist es wieder soweit: Wir sind auf der Insel angekommen. Im Januar haben wir unser neues Team im verschneiten Sontra begrüßen können und seit dem 13. April 2019 kommen nun unsere Gäste auf Korsika in die Ferienanlage. Und ganz plötzlich wird es auch immer wärmer und die Insel blüht auf.

 

Das Restaurant hat eine neue Beleuchtung bekommen, Informationsmonitore weisen neuerdings auf die aktuellen Wochenprogramme und Infos hin und natürlich sind unsere ersten sieben Mitarbeiter des Pinéa Teams in Türkis eingekleidet und finden sich in die verschiedenen Aufgaben hinein. Dazu noch herrliche Ostertage, die wir u.a. mit einem gemeinsamen Osterbrunch feierten. Alles wieder auf Start – los geht’s!

 

In den ersten beiden Wochen hat der Sportmissionarische Verein SRS (Sportler ruft Sportler) die Gäste von frühmorgens an in Bewegung gebracht. Jürgen Seuser bot für jede Altersgruppe unterschiedliche Aktivitäten an. Dazu nahm er auch die umliegenden Örtlichkeiten von Calvi in Beschlag. Badminton (Sporthalle), Golf (Wiesen) und natürlich Fahrradtouren in die nahegelegenen Berge und an die Küsten. „Der Strand ist voll!“ so die etwas sehr optimistische Sichtweise Jürgens auf die morgendliche Frühsportteilnahme.

Es war aber in der Tat schon erstaunlich, dass eine immer größer werdende Teilnehmerzahl sich morgens bei noch frischen Temperaturen mit „Rücken“ quälen ließ.

Frisch war es auch beim schon fast traditionellen Anbaden. Immer am ersten Sonntag der Saison versammeln wir uns bei warmen Getränken und Snacks am Strand und springen beherzt in die Calvi Bucht. Erst dann ist das Mittelmeer geöffnet. 

 

Hier noch ein paar Gebetsanliegen. Der PPG – Vorstand steht (wie so oft) vor wichtigen Entscheidungen. Rolf Trauernicht wird als Vorsitzender aufhören und auch weitere Personalentscheidungen stehen an. Zudem wurde uns wieder bewusst, wie sehr es in nächster Zeit wichtig wird, die Gesamt-Ferienanlage mit allen Bewohnern und Gästen für unser Konzept eines attraktiven Urlaubortes zu gewinnen. Dazu sind u.a. viele Gespräche, vor allen mit den Eigentümern der Appartements zu führen. Bitte betet für eine konstruktive und wegweisende Kommunikation.

 

Mit dem ganzen Pinéa Team grüßen ganz herzlich Conny & Karsten Ruß

 

Calvi im Mai 2019