Prediger und Musiker

Samuel Jersak

Pianist, Komponist, Produzent, Berlin

Pianist, Komponist und Musikproduzent, Verheiratet mit Deborah Buehlmann, 4 Söhne zwischen 1 und 17 Jahren.

Pinèa Fragebogen

Was ich sehr mag:
Zeit im Sinne von freier Zeit, um das zu machen, was mir auf der Seele liegt.
Ansonsten bin ich ein Qualitätsmensch. Ich liebe gutes Essen, gute Gespräche, guten Wein, gute Musik, gute Bücher, gute Filme und viele andere Dinge, die ich gut finde

Was ich absolut nicht mag:
da fällt mir spontan gar nichts ein. Streit und Auseinandersetzungen mag ich nicht so gern, aber die gehören ja bekanntlich auch zum Leben dazu und helfen uns manchmal auch, neue Perspektiven zu entdecken.

Besondere Merkmale:

Äußerlich: meine Holzbrille
Innerlich: Ruhe und Gelassenheit in den meisten Situationen.

Mein größter Wunsch:
Frieden im Inneren und Äußeren.

Mein Bezug zu Korsika:
Von Pinéa hörte ich durch ganz viele Kollegen, die dort seit Jahren Dienst tun. Letztendlich waren es aber Marion und Friedhelm Matter, die den direkten Kontakt herstellten. Bei meinem ersten Mal war ich so begeistert, dass ich gern noch öfter komme.

Warum bin ich Musiker in Pinéa?
Ich bin in Pinéa Musiker, weil ich das im normalen Leben auch bin. So gesehen kann ich also gar nicht anders.

Darüber hinaus gibt es ja den schönen Spruch: „Wo Worte aufhören, fängt die Musik erst an.“ Ich möchte mit der Musik Menschen berühren, ihnen Freude machen und sie vielleicht auch an der ein oder anderen Stelle zum Nachdenken bringen. Wenn das gelingt, ist es vielleicht so ein ganz ganz kleines Stückchen Himmel auf Erden. Und da schließt sich der Kreis dann wieder zu Korsika, weil diese wunderschöne Natur für mich auch wie ein Stückchen Himmel auf Erden ist. 

Auf Korsika am